Kategorie «best online casino uk»

Merkur Chemnitz

Merkur Chemnitz Merkur Chemnitz Hotelbeschreibung Dorint Kongresshotel Chemnitz

Das Dorint Kongresshotel Chemnitz mit seinem einzigartigen Panoramarestaurant bietet alles für eine rundum gelungene Veranstaltung oder Städtereise. Lassen Sie beim internationalen Frühstücksbuffet Ihren Blick über Chemnitz bis in das Erzgebirge schweifen. Abends hingegen genießen Sie während Ihrem. Nach der Deutschen Wiedervereinigung gehörte es zunächst zur französischen Kette Accor und dort zur Gruppe der Mercure Hotels. Danach wurde das Hotel. Buchen Sie günstig Hotel Mercure Kongress Chemnitz in Chemnitz zum Last Minute Preis und sparen Sie bis zu 50%! Mitten in der City finden Sie das Mercure Hotel Kongress Chemnitz. In nur 5 Minuten Fußmarsch erreichen Sie die Stadthalle. Sie ist Austragungsort für Kongresse.

Merkur Chemnitz

Mitten in der City finden Sie das Mercure Hotel Kongress Chemnitz. In nur 5 Minuten Fußmarsch erreichen Sie die Stadthalle. Sie ist Austragungsort für Kongresse. Dieses 3-Sterne-Superior-Hotel in Chemnitz bietet ein Panoramarestaurant und direkten Zugang zum Kongresszentrum. Chemnitz - beginnt für Chemnitz mit einer Supernachricht: Das Hotel Mercure ist gerettet. Zum 1. Januar übernahm die Hotelkette Dorint. Mithilfe funktionaler Poker Tipps Und Tricks Texas Holdem funktioniert unsere Seite richtig. Fehlen Ihnen Informationen? Ebenfalls können Sie Sauna und Fitnessraum nutzen. Sauberkeit 8,8. Bitte informieren Sie sich über Reiseeinschränkungen. Wie funktioniert es? Internet Kostenlos! Das trat in mehrfacher Hinsicht auch ein. Zentral und sehr zu empfehlen. Dabei wurden Flaschen in Richtung der Polizei geworfen. Novoline Trickbuch Download Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Mystery Spiele, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet. Im Internet und den sozialen Medien seien weitere rechte Aufmärsche angekündigt worden, man Merkur Chemnitz daher mit weiteren Straftaten rechnen. Bereits am Sonntag und Montag war des zu Demonstrationen rechter Gruppierungen gekommen, dabei kam es auch zu Hetzjagden auf Ausländer. Wir würden im August buchen. Der Haftbefehl gegen einen Dad N Me Game im Fall des in Chemnitz getöteten jährigen Deutschen war am Mittwoch im Internet teils geschwärzt auf verschiedenen Merkur Sun aufgetaucht. Den Angaben nach hatten sich daraufhin zunächst gegen

Suche: Ort, Region, Adresse, Hotelname, Suche nach " ". Google Places. Anlass der Reise: Privat Geschäftlich. Ihre Reisedaten:. Verfügbarkeit prüfen. Mehr Hotels in Chemnitz.

Rezeption: 24 Stunden besetzt. Rezeption am Wochenende: 24 Stunden besetzt. Frühester Check-in: Uhr. Spätester Check-out: Uhr.

Zurück zum Seitenanfang. Entfernungen 0,43 km 0,74 km 3,0 km 67,76 km. Wie wurde das Dorint Kongresshotel Chemnitz im Durchschnitt bewertet?

Wann beginnt der Check-in im Dorint Kongresshotel Chemnitz? Der Check-in ist ab Uhr möglich. Bis wieviel Uhr muss man auschecken? Wie weit ist die Entfernung zum nächsten Bahnhof?

Wie weit ist die Entfernung zum nächsten Flughafen? Hat das Hotel ein eigenes Restaurant? Das Dorint Kongresshotel Chemnitz verfügt über ein Restaurant.

Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. These cookies will be stored in your browser only with your consent.

You also have the option to opt-out of these cookies. But opting out of some of these cookies may have an effect on your browsing experience.

Notwendig immer aktiv. Nicht notwendig Nicht notwendig. Ministerpräsident Kretschmer zweifelt das an - sofort wieder lautstarker Protest. Das Gespräch begann mit einer Schweigeminute für den getöteten Jährigen, um die der Ministerpräsident bat.

Alle erhoben sich von den Sitzen. Die Stimmung im Saal ist jedoch aufgeladen. Es brandeten lautstarke Pfiffe und Buhrufe auf.

Der Ministerpräsident wandte sich auch gegen fremdenfeindliche Übergriffe. So habe er bei seinem Besuch in Chemnitz eine dort schon lange lebende Frau chinesischer Herkunft getroffen, die in der Stadt angepöbelt worden sei.

Rund Menschen sind gekommen. Hau ab! Durchsuchungen und weitere Ermittlungen hätten einen Anfangsverdacht gegen den Mann derart erhärtet, dass ihm "mit sofortiger Wirkung vorläufig die Führung der Dienstgeschäfte verboten", wurde, erklärte das sächsische Justizministerium am Donnerstag.

Der Haftbefehl gegen einen Beschuldigten im Fall des in Chemnitz getöteten jährigen Deutschen war am Mittwoch im Internet teils geschwärzt auf verschiedenen Seiten aufgetaucht.

Während die Polizei noch im Dunkeln tappte, meldete sich der mögliche Schuldige bei der Bild -Zeitung. Polizei und Justiz haben kaum Informationen gegeben.

Ich wollte wissen, was wirklich passiert ist, habe den Haftbefehl, der nach der Einlieferung noch im Zugangsbereich auslag, abfotografiert.

Kleinlaut gibt er auch zu, dass ihm in dem Moment die Konsequenzen seines Handelns nicht bewusst gewesen seien. Warum stellt er sich nun?

Die Anklagebehörde machte am Donnerstag auf Anfrage keine Angaben zum Tatmotiv und ging auch nicht auf Medienberichte ein, wonach der Messerattacke auf einen 35 Jahre alten Deutschen am Sonntagmorgen entweder ein Streit um Zigaretten oder ein versuchter EC-Karten-Raub vorausgegangen sei.

Die Polizei hatte von einer verbalen Auseinandersetzung berichtet. Vor einer für den Abend angekündigten neuen Demonstration von Rechtspopulisten in Chemnitz war die Lage in der Stadt zunächst ruhig.

Der Bremer Bürgerschaftsabgeordnete Jan Timke Bürger in Wut hat das Vorgehen der örtlichen Staatsanwaltschaft wegen der verbotenen Weiterverbreitung eines Haftbefehls im Fall Chemnitz gegen sich als überzogen kritisiert.

Den Vorwurf, den Haftbefehl weiterverbreitet zu haben, räumte der Politiker ein. Nach eigenen Angaben hatte Timke Abbildungen des Haftbefehls gegen einen Beschuldigten im Fall des getöteten jährigen Deutschen, der den Demonstrationen und Ausschreitungen von Rechtsradikalen in Chemnitz vorausging, am Mittwoch auf seinem Profil im sozialen Netzwerk Facebook gesehen und weiterverbreitet.

Das ist verboten. Die Staatsanwaltschaft durchsuchte daher am Abend seine Wohnung. Bei einer durch die Ausschreitungen in Chemnitz ausgelösten Demonstration in Stuttgart ist es zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten aus der linken Szene gekommen.

Dabei wurden am Mittwochabend drei Polizisten leicht verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten setzten demnach auch Pfefferspray und Schlagstöcke ein.

In der Stuttgarter Innenstadt versammelten sich laut Polizei am Mittwochabend zunächst rund Menschen, um gegen die Ereignisse in Chemnitz zu protestieren.

Das Antifaschistische Aktionsbündnis Stuttgart sprach von mehr als Teilnehmern. Dem müssten sich alle Demokraten laut und entschlossen entgegenstellen.

In den kommenden Tagen solle der Familie eine Spende von 20 Euro übergeben werden, teilten der Industrieverein Sachsen von und der Branchenverband Kreatives Chemnitz am Donnerstag mit.

Welche Firmen sich an der Spendenaktion beteiligt haben, wollten die Initiatoren zunächst nicht bekanntgeben.

Wenn es darum geht, den Rechtsstaat durchzusetzen, dann unterstützen wir natürlich die Kolleginnen und Kollegen in Sachsen und auch die sächsische Landesregierung.

September nach Sachsen schicken, da dort erneut Demonstrationen geplant seien. Auch spezielle Fahrzeuge wie Wasserwerfer würden geschickt.

Wir zeigen einen Überblick über die internationale Pressestimmen. Doch aus offenkundigen historischen Gründen sind solche Szenen in Deutschland besonders erschreckend.

Das ist das Aufblühen von etwas Gefährlichem, das tief verwurzelt ist. Das natürliche Unbehagen der Menschen gegenüber den fremden Zuwanderern gibt verantwortungslosen Politikern ein billiges Werkzeug in die Hand.

Wir sehen zwei unterschiedliche Schulen der politischen Führung am Werk. Deshalb braucht es Politiker, die das Herz am rechten Fleck haben. So wie Merkel.

In diesem abscheulichen Akt hat die Nationalität der Beschuldigten wenig Bedeutung. Und es ist zumindest überraschend, dass die Polizei die Informationen, die die beiden Männer betrifft, an die rechtsextreme Partei AfD, die in Sachsen einen von drei Wählern verführen konnte, weiterleitete.

Und es scheint sich noch einmal zu bestätigen, dass Ostdeutschland ein ganz besonderes Problem hat. Aber Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Verschwörungstheorien und Demokratieverachtung haben hier bessere Voraussetzungen als im Rest des Landes.

Anders als die Westdeutschen hatten die Ostdeutschen keine freundliche Besatzungsmacht, die ihnen nach dem Krieg Demokratie und Pluralismus beibringen konnte.

Die hatten die Russen. Tausende Menschen demonstrieren in Chemnitz gegen einen Mord, bei dem Flüchtlinge verdächtig sind. Diese beiden scheinbar unzusammenhängenden Ereignisse sind zwei Seiten desselben Problems, das Deutschland und ganz Europa quält: Wie man sich angesichts des Zustroms nach Europa verantwortlich verhält und zugleich seine Grenzen sichert.

Letztere sind bemüht, Europa in eine Falle zu treiben, aus der es keinen Ausweg gibt. Die rechtspopulistische Bewegung Pro Chemnitz ruft für Donnerstagabend wieder zu einer Demonstration auf.

Hintergrund ist eine Veranstaltung der Landesregierung im Stadion. Kretschmer und weitere Mitglieder seines Kabinetts wollen in dem schon lange geplanten sogenannten Sachsengespräch mit Bürgern diskutieren.

Pro Chemnitz war auch Initiator der Demonstration am Montagabend, die zu Auseinandersetzungen zwischen Rechten und Linken mit zahlreichen Verletzten führte.

Dabei soll es auch Angriffe von Rechtsextremen auf Ausländer gegeben haben. Wie der Haftbefehl ursprünglich überhaupt ins Internet gelangt war und weiterverbreitet werden konnte, ist weiter unklar.

Timkes Dienstverhältnis bei der Bundespolizei ruht, solange er in der Bürgerschaft sitzt. Darüber hatte zunächst Radio Bremen berichtet.

Timke habe den Haftbefehl inzwischen von seiner Facebook-Seite entfernt, sagte Passade. Mehr dazu lesen Sie hier. Bei der Auseinandersetzung sollen Zeugen zufolge auch ausländerfeindliche Worte gefallen sein, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

An der Auseinandersetzung auf dem Marktplatz seien verschiedene Nationalitäten beteiligt gewesen. Weitere Einzelheiten konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

Für Kretschmer würden 56 Prozent stimmen, für den Fraktionschef der Linken im sächsischen Landtag zwölf Prozent, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Erhebung des Instituts Infratest dimap für den Mitteldeutschen Rundfunk hervorgeht.

Der Besuch in der aufgewühlten Stadt ist lange geplant und die elfte Station der Gesprächsreihe. Deshalb wolle die Landesregierung alle ermutigen, "sich für unsere Werte einzusetzen und diese zu verteidigen".

Niemand solle sich "von lauten Demonstranten abhalten lassen, zu uns zu kommen". Die Polizei garantiere die Sicherheit der Veranstaltung.

Chemnitz mit seiner auch von internationalen Studenten besuchten Universität sei eine weltoffene Stadt. Vor über einem Jahr sei Yousif A.

Im Jahr soll der Iraker eine Duldung erhalten haben. Demnach habe Yousif A. Ehemalige Mitbewohner beschreiben den Jährigen gegenüber der Tageszeitung Welt dagegen als umgänglichen Menschen.

Ein Polizeisprecher teilte mit, dass es zu keinen Straftaten gekommen sei, die mit den Ausschreitungen der vergangenen Tage in Zusammenhang stehen.

Wer das relativiere, verharmlose offenen Hass und Rassismus. Die Gesellschaft müsse Gesicht zeigen gegen Rassisten.

Der Klub sei angesichts des Spiels am Im Internet und den sozialen Medien seien weitere rechte Aufmärsche angekündigt worden, man müsse daher mit weiteren Straftaten rechnen.

Das Spiel sei bisher als "bedingt störanfällig" eingestuft worden und werde mit einer Spielaufsicht besetzt.

In der Innenstadt von Chemnitz sei es zu wilden Jagdszenen und Straftaten gegenüber Migranten und Geflüchteten gekommen. Der Chemnitzer FC reagierte prompt.

Seine Adresse ist seit der Skandal-Veröffentlichung des Haftbefehls öffentlich. Wir haben seitdem Angst, dass vielleicht auch hier Rechtsextreme hinkommen und etwas am Haus machen.

Aber mehr als ein Polizeiauto, das oft am Haus vorbeifährt, haben wir nicht von der Polizei gesehen. Rund Menschen, darunter zahlreiche gewaltbereite Rechtsextreme, waren dem Aufruf gefolgt.

Ihnen standen etwa Gegendemonstranten gegenüber. Polizeiliche Präsenz ist durch nichts zu ersetzen.

Meldungen, nach denen dem Verein zuzuordnende Hooligan-Gruppen an den Aktionen beteiligt sein sollen, wolle man nachgehen.

Diese Umstände aufzuklären ist die Aufgabe der staatlichen Behörden. Jeder Fan, jedes Mitglied und jeder Beteiligte würden aufgefordert, sachdienliche Hinweise zu liefern.

Im Stadion seien alle politischen Gruppierungen vertreten. Im Sieg nach einem fairen Wettkampf spiele Ideologie keine Rolle. Seit dem April befindet sich der Viertligist im Insolvenzverfahren.

Es gehe darum, alle Straftäter schnell zu überführen. Der Sitz der Ermittlungsgruppe ist in Chemnitz.

Sie soll je nach Anlass durch andere Dienststellen unterstützt werden. Er hat sich auch in keiner Weise von dem rechten Mob da distanziert.

Kubickis Schuldzuweisung an Merkel werde weder den Vorfällen in Chemnitz noch der Rolle eines Bundestagsvizepräsidenten gerecht. Dies sei in Chemnitz nicht anders als in Konstanz oder Freiburg.

Ganz einfach! Nichts anderes ist gemeint. Das teilte die Staatsanwaltschaft Chemnitz am Mittwoch mit. Sie wollte aber nicht bekanntgeben, ob es sich um den 22 Jahre alten Iraker oder den jährigen Syrer handelt.

Im Netz kursieren derweil Spekulationen zum Tatmotiv. Sächsische Politiker hatten in den vergangenen Tagen immer wieder vor einer Gerüchteküche und gezielten Fehlinformationen gewarnt.

Das mit Dienstsiegel versehene Dokument wirkt authentisch. Aufgrund der zeitweisen Nennung der Klarnamen müssen nun nicht nur die Angehörigen des Getöteten, die Angehörigen der Beschuldigten, sondern auch Zeuginnen und Zeugen rechte Übergriffe oder zumindest Einflussnahmen befürchten.

Es dürfe nicht sein, dass persönliche Daten und die Vorgehensweise der Behörden der Öffentlichkeit auf diese Art und Weise bekannt würden, sagte Seehofer am Mittwoch.

Die Justizbehörden müssten darauf reagieren. Es sei gut, dass es der sächsischen Polizei gelungen sei, die beiden Tatverdächtigen dingfest zu machen.

Am Samstag soll es ab Alle drei werden zu der Kundgebung erwartet. September beim Chemnitzer FC nach. Bei dem Termin wollen wir die Berliner davon überzeugen, dass sie sich um ihre Sicherheit am Es kam zu Ausschreitungen und Jagdszenen.

Nun stellt sich heraus, dass auch aus Bayern Aktivisten einer rechtsextremen Organisation angereist waren merkur.

Er verurteilte insbesondere die Angriffe rechter Demonstranten auf ausländische Passanten. Er rief die Politiker auf, deutlicher Stellung zu beziehen.

Wir brauchen eine Konzentration von Stimmen in dieser Sache. Die AfD schüre keine fremdenfeindliche Stimmung in Chemnitz. Nun haben sich die Tagesthemen mit einem eindringlichen Appell zu Wort gemeldet.

Der Vorfall müsse "schnellstens aufgeklärt und die notwendigen strafrechtlichen Konsequenzen gezogen werden", teilte das sächsische Justizministerium am Mittwoch in Dresden mit.

Nach Angaben der rechten Organisation wurde dieser der Haftbefehl "zugespielt". Wir haben bereits ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Und ermitteln nach Paragraph b, der Verletzung von Dienstgeheimnissen. Die Ermittlungen laufen. Damit einher gehend rufen die Rechtsradikalen zu einer weiteren Demonstration für den Donnerstag auf.

Letztere haben den Eintrag mittlerweile wieder gelöscht. Wie die Dokumente an die Öffentlichkeit gelangten, ist noch unklar.

Über Twitter teilte das Sächsische Innenministerium lediglich mit, dass es nicht nachvollziehbar sei, woher die Bilder des Dokuments stammten.

Wir haben die Kollegen des zuständigen Sächsischen Staatsministeriums der Justiz darüber informiert. Woher die Bilder kommen, ist für uns gegenwärtig nicht nachvollziehbar.

Straftaten wurden dokumentiert und werden jetzt rechtlich verfolgt", sagte Kretschmer. Die Betreffenden seien erfasst worden "und werden schon bald zu spüren bekommen, dass in Sachsen hart bestraft wird, wer so etwas tut".

Es gebe "am Rand der Gesellschaft eine Szene von Rechtsradikalen, die immer wieder versucht, in die Mitte unserer Gesellschaft vorzudringen". Dies werde Sachsen nicht zulassen.

Bis auf kleinere Reibereien sei aber alles friedlich geblieben, sagte ein Polizeisprecher. Ein 35 Jahre alter Deutscher starb, zwei weitere Männer wurden schwer verletzt.

Rechtsextreme instrumentalisierten das Geschehen für ihre Zwecke und zogen am Sonntag und Montag durch die Innenstadt. Am Sonntag attackierten einige von ihnen ausländische Passanten.

Die Verantwortlichen in Chemnitz hätten die politische Brisanz der Lage offensichtlich völlig falsch eingeschätzt. Die Polizei müsse immer die Rückendeckung des Ministers spüren.

Daher wolle sie in Chemnitz "denen den Rücken stärken, die vor Ort für ein demokratisches Chemnitz eintreten", fügte Giffey hinzu. Eine Stunde nach Beginn der Aktion, die anlässlich der Vorkommnisse in Chemnitz angemeldet wurde, waren nur etwa 50 Teilnehmer gekommen.

Gut Meter entfernt versammelten sich etwa dreimal so viele Gegendemonstranten. Da es auf beiden Seiten anfangs weder Sprechchöre noch Redebeiträge gab, wirkte das Geschehen sehr statisch.

Unter den Teilnehmern befanden sich mehrere Menschen, die zum Stammpublikum von Pegida gehören.

Die Polizei sprach von zehn Personen, denen das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vorgeworfen wird.

Die AfD zeigt mit der Unterstützung für Gewalttäter wieder einmal, dass sie rechtsradikale Elemente in ihren Reihen duldet.

Aber wenn die Demokratie und Rechtsstaat den Bach runterzugehen drohen, dann "interessiert das nicht genug Leute"?! Einige hielten an dem Ort in der Innenstadt inne, andere legten Blumen ab.

Eine Sonnenblume verdeckte fast den angebrachten Trauerflor. An der Stelle hatte es am Sonntag eine tödliche Auseinandersetzung zwischen Deutschen und Ausländern gegeben.

Der 35 Jahre alte Deutsche starb. Gegen einen Syrer und einen Iraker wurden Haftbefehle erlassen. Mit dem Satz hatte Merkel mehrfach für ihre Linie in der Flüchtlingspolitik geworben.

Seit der Wiedervereinigung sei es nicht ausreichend gelungen, die Menschen im Osten zu integrieren und ihnen anerkennende Wertschätzung entgegenzubringen, sagte Kubicki.

Er teile die Trauer über den Tod eines Chemnitzer Bürgers. Gewalt müsse geahndet werden, sagte Steinmeier weiter, egal von wem sie ausgehe, tätliche Angriffe ebenso wie Volksverhetzung.

Lassen wir nicht zu, dass unsere Städte zum Schauplatz von Hetzaktionen werden. Hass darf nirgendwo freie Bahn haben in unserem Land.

Die Zimmerkategorien können variieren. Geben Sie einen beliebigen Suchbegriff ein - wir finden die passenden Hotels. Deutschland Hotels Ferienwohnungen. Highlight des Wolkenkratzers ist das Panoramarestaurant, von dem aus bis zu Gäste bei gutem Wetter bis ins Was Sind Regeln blicken können. Bitte geben Sie Ihre Buchungsnummer an. Etage und das Frühstück waren klasse. Altersbeschränkung Das Mindestalter beträgt In diesem Hotel werden folgende Karten akzeptiert Dorint Kongresshotel Chemnitz akzeptiert diese Karten und behält sich das Recht vor, Online Casino Ch bestimmten Betrag vor Ihrer Ankunft vorübergehend zu blockieren.

Es gehe darum, alle Straftäter schnell zu überführen. Der Sitz der Ermittlungsgruppe ist in Chemnitz. Sie soll je nach Anlass durch andere Dienststellen unterstützt werden.

Er hat sich auch in keiner Weise von dem rechten Mob da distanziert. Kubickis Schuldzuweisung an Merkel werde weder den Vorfällen in Chemnitz noch der Rolle eines Bundestagsvizepräsidenten gerecht.

Dies sei in Chemnitz nicht anders als in Konstanz oder Freiburg. Ganz einfach! Nichts anderes ist gemeint. Das teilte die Staatsanwaltschaft Chemnitz am Mittwoch mit.

Sie wollte aber nicht bekanntgeben, ob es sich um den 22 Jahre alten Iraker oder den jährigen Syrer handelt. Im Netz kursieren derweil Spekulationen zum Tatmotiv.

Sächsische Politiker hatten in den vergangenen Tagen immer wieder vor einer Gerüchteküche und gezielten Fehlinformationen gewarnt. Das mit Dienstsiegel versehene Dokument wirkt authentisch.

Aufgrund der zeitweisen Nennung der Klarnamen müssen nun nicht nur die Angehörigen des Getöteten, die Angehörigen der Beschuldigten, sondern auch Zeuginnen und Zeugen rechte Übergriffe oder zumindest Einflussnahmen befürchten.

Es dürfe nicht sein, dass persönliche Daten und die Vorgehensweise der Behörden der Öffentlichkeit auf diese Art und Weise bekannt würden, sagte Seehofer am Mittwoch.

Die Justizbehörden müssten darauf reagieren. Es sei gut, dass es der sächsischen Polizei gelungen sei, die beiden Tatverdächtigen dingfest zu machen.

Am Samstag soll es ab Alle drei werden zu der Kundgebung erwartet. September beim Chemnitzer FC nach. Bei dem Termin wollen wir die Berliner davon überzeugen, dass sie sich um ihre Sicherheit am Es kam zu Ausschreitungen und Jagdszenen.

Nun stellt sich heraus, dass auch aus Bayern Aktivisten einer rechtsextremen Organisation angereist waren merkur. Er verurteilte insbesondere die Angriffe rechter Demonstranten auf ausländische Passanten.

Er rief die Politiker auf, deutlicher Stellung zu beziehen. Wir brauchen eine Konzentration von Stimmen in dieser Sache. Die AfD schüre keine fremdenfeindliche Stimmung in Chemnitz.

Nun haben sich die Tagesthemen mit einem eindringlichen Appell zu Wort gemeldet. Der Vorfall müsse "schnellstens aufgeklärt und die notwendigen strafrechtlichen Konsequenzen gezogen werden", teilte das sächsische Justizministerium am Mittwoch in Dresden mit.

Nach Angaben der rechten Organisation wurde dieser der Haftbefehl "zugespielt". Wir haben bereits ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Und ermitteln nach Paragraph b, der Verletzung von Dienstgeheimnissen.

Die Ermittlungen laufen. Damit einher gehend rufen die Rechtsradikalen zu einer weiteren Demonstration für den Donnerstag auf. Letztere haben den Eintrag mittlerweile wieder gelöscht.

Wie die Dokumente an die Öffentlichkeit gelangten, ist noch unklar. Über Twitter teilte das Sächsische Innenministerium lediglich mit, dass es nicht nachvollziehbar sei, woher die Bilder des Dokuments stammten.

Wir haben die Kollegen des zuständigen Sächsischen Staatsministeriums der Justiz darüber informiert. Woher die Bilder kommen, ist für uns gegenwärtig nicht nachvollziehbar.

Straftaten wurden dokumentiert und werden jetzt rechtlich verfolgt", sagte Kretschmer. Die Betreffenden seien erfasst worden "und werden schon bald zu spüren bekommen, dass in Sachsen hart bestraft wird, wer so etwas tut".

Es gebe "am Rand der Gesellschaft eine Szene von Rechtsradikalen, die immer wieder versucht, in die Mitte unserer Gesellschaft vorzudringen".

Dies werde Sachsen nicht zulassen. Bis auf kleinere Reibereien sei aber alles friedlich geblieben, sagte ein Polizeisprecher.

Ein 35 Jahre alter Deutscher starb, zwei weitere Männer wurden schwer verletzt. Rechtsextreme instrumentalisierten das Geschehen für ihre Zwecke und zogen am Sonntag und Montag durch die Innenstadt.

Am Sonntag attackierten einige von ihnen ausländische Passanten. Die Verantwortlichen in Chemnitz hätten die politische Brisanz der Lage offensichtlich völlig falsch eingeschätzt.

Die Polizei müsse immer die Rückendeckung des Ministers spüren. Daher wolle sie in Chemnitz "denen den Rücken stärken, die vor Ort für ein demokratisches Chemnitz eintreten", fügte Giffey hinzu.

Eine Stunde nach Beginn der Aktion, die anlässlich der Vorkommnisse in Chemnitz angemeldet wurde, waren nur etwa 50 Teilnehmer gekommen.

Gut Meter entfernt versammelten sich etwa dreimal so viele Gegendemonstranten. Da es auf beiden Seiten anfangs weder Sprechchöre noch Redebeiträge gab, wirkte das Geschehen sehr statisch.

Unter den Teilnehmern befanden sich mehrere Menschen, die zum Stammpublikum von Pegida gehören. Die Polizei sprach von zehn Personen, denen das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vorgeworfen wird.

Die AfD zeigt mit der Unterstützung für Gewalttäter wieder einmal, dass sie rechtsradikale Elemente in ihren Reihen duldet. Aber wenn die Demokratie und Rechtsstaat den Bach runterzugehen drohen, dann "interessiert das nicht genug Leute"?!

Einige hielten an dem Ort in der Innenstadt inne, andere legten Blumen ab. Eine Sonnenblume verdeckte fast den angebrachten Trauerflor.

An der Stelle hatte es am Sonntag eine tödliche Auseinandersetzung zwischen Deutschen und Ausländern gegeben. Der 35 Jahre alte Deutsche starb.

Gegen einen Syrer und einen Iraker wurden Haftbefehle erlassen. Mit dem Satz hatte Merkel mehrfach für ihre Linie in der Flüchtlingspolitik geworben.

Seit der Wiedervereinigung sei es nicht ausreichend gelungen, die Menschen im Osten zu integrieren und ihnen anerkennende Wertschätzung entgegenzubringen, sagte Kubicki.

Er teile die Trauer über den Tod eines Chemnitzer Bürgers. Gewalt müsse geahndet werden, sagte Steinmeier weiter, egal von wem sie ausgehe, tätliche Angriffe ebenso wie Volksverhetzung.

Lassen wir nicht zu, dass unsere Städte zum Schauplatz von Hetzaktionen werden. Hass darf nirgendwo freie Bahn haben in unserem Land.

Die Teilnehmerzahl scheint jedoch bisher gering zu sein, wie mehreren Twitter-Beiträgen zu entnehmen ist, unter anderem von Landtagsabgeordneten Mirko Schultze.

Auch eine Gegendemonstration hat sich in Dresden angemeldet. Der Anmelder ist laut Dresdner Polizei dem rechten Spektrum zuzuordnen.

Die Mahnwache soll nach Angaben der Stadt bis Mittwochmittag dauern. Für Extremismus sei kein Platz. Bei den Ermittlungen zu Chemnitz erwartet er baldige Ergebnisse.

Die Ereignisse von Chemnitz zeigten, dass man im Kampf gegen Rechtsextremismus nicht nachlassen dürfe.

Die sächsische Landesregierung sei nun mehr denn je gefragt, Haltung zu zeigen. Ministerpräsident Michael Kretschmer CDU erklärte, es habe sich nicht bestätigt, dass eine Frau habe geschützt werden sollen und dass es deswegen zu der Straftat gekommen sei.

Der 35 Jahre alte Deutsche starb, zwei weitere Männer wurden schwer verletzt. Das gab die Polizei in einer Bilanz bekannt. Den Angaben zufolge waren Einsatzkräfte aufgeboten.

Laut Polizei hatten sich bei der vom rechtspopulistischen Bündnis Pro Chemnitz angemeldeten Demonstration rund Teilnehmer versammelt.

An der von der Links-Partei für das Bündnis Chemnitz nazifrei organisierten Kundgebung hatten danach rund Menschen teilgenommen. Der Staat lasse sich das Gewaltmonopol nicht aus der Hand nehmen.

Straftäter auf allen Seiten würden dingfest gemacht. Kretschmer kündigte hat nach den Ereignissen von Chemnitz ein entschiedenes Vorgehen gegen Stimmungsmache im Internet an.

Das ist auch Stimmungsmache gegen den Staat und seine Institutionen. Es ist zum Teil ein Angriff auf unsere Wahrheitssysteme. Ich bedauere diesen Todesfall zutiefst.

Dafür sei in einem Rechtsstaat kein Platz. Es sei überregional für Chemnitz mobilisiert worden und es habe am Montag überregionale Anreisebewegungen gegeben, sagte der Sprecher des sächsischen Verfassungsschutzes, Martin Döring, am Dienstag.

Den Kern hätten sächsische Rechtsextremisten gebildet. Es seien vor allem die sozialen Netzwerke genutzt worden, um zur Fahrt nach Sachsen aufzurufen.

Details zum Tathergang, bei dem zwei weitere Deutsche zum Teil schwer verletzt wurden, gab die Staatsanwaltschaft nicht bekannt. Der Jährige war am Sonntag durch Messerstiche so schwer verletzt worden, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus starb ist.

Gegen zwei Tatverdächtige aus Syrien und dem Irak wurde Haftbefehl erlassen. Ihnen wird gemeinschaftlicher Totschlag vorgeworfen.

Spekulationen darüber, dass das Opfer kubanische Wurzeln gehabt haben soll, konnte die Staatsanwaltschaft nicht bestätigen.

Die Bundestagsabgeordnete sagte, sie hielte es für falsch, wegen der gewalttätigen Übergriffe auf Ausländer in Chemnitz jetzt keine Asylbewerber mehr in die sächsische Stadt zu schicken.

Ich bin erschrocken über die neo-nazistischen Ausschreitungen in Chemnitz. Vorfälle wie diese sind auf das Schärfste zu verurteilen!

Ihnen wird das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vorgeworfen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Von mehreren Personen seien die Personalien aufgenommen worden.

Ein Polizeisprecher sagte auf Nachfrage, dass es keine Festnahmen gegeben habe. Die Nacht in Chemnitz ist den Angaben zufolge ohne Zwischenfälle geblieben.

Von mehreren Personen wurden die Personalien noch vor Ort erhoben. Zuvor waren am Montagabend bei Protesten Tausender rechter und linker Demonstranten in der Chemnitzer Innenstadt mindestens sechs Menschen verletzt worden.

Diese seien bei der Abreise durch 15 bis 20 Angreifer verletzt worden. Zwei von ihnen seien zur Behandlung ins Krankenhaus gekommen.

Wie bild. Ein Polizeisprecher bestätigte dies gegenüber der Zeitung. Bereits am Sonntag und Montag war des zu Demonstrationen rechter Gruppierungen gekommen, dabei kam es auch zu Hetzjagden auf Ausländer.

Beim Aufeinandertreffen von rechten Demonstranten und Gegendemonstranten wurden am Montag sechs Personen verletzt. Es dürfe nicht "der Anschein entstehen, dass es Räume und Orte gibt, in denen das nicht der Fall ist".

Im konkreten Fall sieht Barley die sächsischen Behörden in der Pflicht. Straftaten müssten konsequent verfolgt werden, forderte die SPD-Politikerin.

Dass Seehofer dazu seit Tagen schweige, sei skandalös, sagte der Innenpolitiker am Dienstag dem Nachrichtenportal t-online.

Der Städte- und Gemeindebund hat die von der Polizei eingeräumte Unterbesetzung bei den jüngsten Demonstrationen in Chemnitz kritisiert.

Bei neuen Protesten rechter und linker Demonstranten in der Chemnitzer Innenstadt waren am Montagabend mindestens sechs Menschen verletzt worden.

Update vom August, 8. Wir haben eine Auswahl an Kommentaren nationaler und internationaler Medien zum Thema Chemnitz zusammengestellt.

August, 6. Update von Über die sozialen Medien könnten viele Menschen schnell mobilisiert werden. Der jahrelange Abbau von insgesamt Dafür fehlten den Bereitschaftspolizeien die notwendigen Einsatzkräfte.

Die GdP fordere Wie die Polizei mitteilte, warfen Teilnehmer aus beiden Lagern "Feuerwerkskörper und andere Gegenstände" - dabei seien zwei Menschen verletzt worden.

Gegen August, Man habe mit einigen Hundert Teilnehmern gerechnet und sich entsprechend vorbereitet, aber nicht mit einer solchen Teilnehmerzahl, sagte er auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Es werde nicht zugelassen, dass Chaoten die Stadt vereinnahmen, sagte sie. Nach Einschätzung der Polizei am Abend konnte eine Eskalation und ein Aufeinandertreffen der beiden Lager nur mit Mühe verhindert werden.

Die Polizei hatte auch Wasserwerfer aufgefahren. Allerdings musste davon kein Gebrauch gemacht werden. Teilnehmer berichteten in sozialen Medien, dass es immer wieder Versuche gegeben habe, die Polizeikette zu durchbrechen.

Auch von Vermummten wurde berichtet. Beobachter gehen davon aus, dass die Situation in der Stadt zunächst angespannt bleiben wird. Die Polizei wollte auch in der Nacht präsent bleiben.

Der Verkehr normalisiere sich und die Einsatzkräfte könnten durchschnaufen, so die Polizei per Twitter. Langsam beruhigt sich die Einsatzlage in Chemnitz.

Der Verkehr normalisiert sich und unsere Einsatzkräfte können durchschnaufen. Es sind an verschiedenen Stellen Rauchschwaden auszumachen, die vermutlich von Pyrotechnik herrühren, von deren Einsatz auch die Polizei mehrfach berichtet hat.

Es kam zu Panik bei den Gegenprotestanten. Nazis laufen jetzt durch die Stadt. Lage in Chemnitz eskaliert gerade. Nazis laufen jetzt durch Stadt. Neonazis setzen sich ohne Absprache mit Polizei in Bewegung.

Chemnitz c pic. Teilnehmer berichteten von einer aggressiven Stimmung. Die Polizei hatte unter anderem Wasserwerfer auffahren lassen.

Am Abend lösten sich beide Demonstrationen auf. Vereinzelt gerieten demnach Teilnehmer der verschiedenen Versammlungen aneinander. Die Polizei trenne weiterhin konsequent und verhindere Auseinandersetzungen.

Auch die zweite Versammlung am heutigen Tag wurde soeben beendet. Vereinzelt geraten Teilnehmer der verschiedenen Versammlungen aneinander. Wir trennen weiter konsequent und verhindern Auseinandersetzungen.

Er danke allen eingesetzten Polizisten für ihr ruhiges und besonnenes Handeln. Die Lage bleibe aber angespannt.

Innenminister Wöller schaute gerade im Führungsstab vorbei und informierte sich über das laufende Einsatzgeschehen.

Er dankt allen eingesetzten Polizisten für ihr ruhiges und besonnenes Handeln. Die Lage bleibt angespannt. Der überwiegende Teil der Teilnehmer entferne sich demnach zügig in alle Richtungen.

Die Polizei bittet weiterhin um friedliches Verhalten. Die Versammlung Pro Chemnitz hat den Endpunkt erreicht und wurde soeben beendet.

Der überwiegende Teil der Versammlungsteilnehmer entfernt sich zügig in alle Richtungen. Bitte sorgt weiter dafür, dass es friedlich bleibt.

Wie die Polizei vermeldet, läuft die Versammlung Pro Chemnitz offenbar weiter auf ihrer vorgegebenen Route, wenn auch mit starker Polizeibegleitung.

Vereinzelt sei es zu Würfen von Gegenständen auf die und aus der Versammlung gekommen, so die Polizei per Twitter.

Der überwiegende Teil der Versammlungsteilnehmer verhalte sich friedlich. Die Versammlung Pro Chemnitz läuft weiterhin auf der vorgegebenen Route mit starker Polizeibegleitung.

Vereinzelt kam es zu Würfen von Gegenständen auf die und aus der Versammlung. Der überwiegende Teil der Versammlungsteilnehmer verhält sich friedlich.

Mehr als Personen haben sich vermummt. An diese Personen. Legen Sie die Vermummung ab und die Gegenstände nieder.

Wir haben Personen beobachtet, die im Bereich des Stadthallenpark Steine aufnehmen. An diese Personen: "Ihre Handlungen werden gefilmt.

Das twitterte die Polizei Sachsen am Abend. Die Versammlungsteilnehmer seien aufgefordert worden, die Vermummungen abzulegen.

Die Polizei fordert die Demonstranten eindringlich dazu auf friedlich zu bleiben. Die Versammlung Pro Chemnitz wurde nach mehreren Vermummungen angehalten.

Die Versammlungsteilnehmer werden aufgefordert Diese abzulegen. Aus beiden Versammlungslagern gab es Würfe von Feuerwerkskörpern und anderen Gegenständen.

Dadurch wurden einige Menschen verletzt und müssen nun behandelt werden. Wir fordern eindringlich auf friedlich zu bleiben. Grund dafür waren wohl mehrere Würfe von Pyrotechnik.

Sie fordert dazu auf, weiteres Werfen von Feuerwerkskörpern zu unterlassen. Nach mehreren Würfen von Pyrotechnik haben wir unsere Wasserwerfer vorfahren lassen und aufgefordert ein weiteres Abbrennen von Feuerwerkskörpern zu unterlassen.

Diese Taten müssen weiter zügig aufgeklärt werden. Daher sei es richtig, dass Strobl die Ermittlungen übernommen habe. Am Montagabend demonstrierten in Chemnitz sowohl die rechtspopulistische Bürgerbewegung Pro Chemnitz als auch linke Gruppen wie Chemnitz nazifrei.

Dabei sei es zu "einer kleineren Auseinandersetzung verschiedener Versammlungsteilnehmer " gekommen, teilte die Polizei im Kurzbotschaftendienst Twitter mit.

Die Polizei habe ihn daran gehindert. Gerade kam es zu einer kleineren Auseinandersetzung verschiedener Versammlungsteilnehmer am Karl Marx Monument.

Dies wurde durch die Einsatzkräfte sofort und konsequent unterbunden. Jetzt hat sich die Lage wieder beruhigt. Der Polizeisprecher führte aus, es gebe zwar "die ein oder andere Provokation" bei den Protesten, bis jetzt sei die Lage aber beherrschbar.

Die Demonstranten der beiden Lager würden strikt getrennt. Geschätzt 1. Es seien aber entsprechende Auflagen erteilt worden. Details nannte er nicht.

Gut eine Stunde vor der Kundgebung der rechten Gruppierungen am Abend hatten mehr als 1. Die Bereitschaftspolizei sicherte mit Hunderten Beamten beide Veranstaltungsorte und versuchte, ein Zusammentreffen der beiden Gruppierungen zu verhindern.

Zu der Anzahl der Einsatzkräfte wollte sie aus einsatztaktischen Gründen keine Angaben machen. In Chemnitz war am Wochenende bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen Besuchern des Stadtfestes ein Deutscher niedergestochen worden und gestorben.

Danach marschierten am Sonntag Anhänger rechter Gruppierungen auf. Auf Videos ist zu sehen, wie Ausländer und auch Polizisten aus der Menge heraus attackiert wurden.

Chemnitz, kommt 17 Uhr alle in den Stadthallenpark zu Gegendemo. Lasst uns nicht allein mit den Vollidioten und Fickfingern. Für Montagabend Es seien ausreichend Kräfte herangezogen worden, sagte die Chemnitzer Polizeipräsidentin Sonja Penzel.

Die Polizei werde nicht zulassen, dass die Stadt von den Demonstranten für deren Zwecke vereinnahmt werde.

Das hinterlasse Spuren bei den Beamten, "alle sind angespannt und herausgefordert", sagte Wöller am Montag vor Journalisten in Chemnitz.

Viele Polizeibeamte würden mittlerweile bei Einsätzen angegriffen oder angefeindet, manche Menschen meinten auch, selbst Polizei spielen zu müssen.

Polizisten seien mit Flaschen und Steinen beworfen worden. Penzel rief Zeugen dazu auf, eventuell vorhandene Videos von den Ausschreitungen an die Behörden zu übergeben.

Es ist widerlich, wie Rechtsextreme im Netz Stimmung machen und zur Gewalt aufrufen. Wir lassen nicht zu, dass das Bild unseres Landes durch Chaoten beschädigt wird.

Bei den beiden Verdächtigen handelt es sich um einen jährigen Syrer und einen jährigen Iraker. Sie seien dringend verdächtig, auf dem Chemnitzer Stadtfest nach einem Streit mehrfach mit einem Messer auf einen Jährigen Deutschen eingestochen zu haben.

Er starb an den Folgen der Messerstiche. Zudem wandte sich der Innenminister gegen Stimmungsmache im Netz. Neben dem Todesopfer wurden zwei weitere Männer in der Nacht zum Sonntag verletzt.

Im Netz verbreitete sich das Gerücht, dass es ein zweites Todesopfer geben würde. Das sei nicht der Fall, teilte die Polizei am Montagvormittag über Twitter mit.

Entgegen anderslautender Gerüchte gibt es nach dem Zwischenfall in Chemnitz keinen zweiten Todesfall. C c Unterdessen ermittelte die Staatsanwaltschaft mit Hochdruck wegen des Tötungsdelikts.

Im Tagesverlauf soll entschieden werden, ob Haftbefehl gegen die beiden 22 und 23 Jahre alten Männer beantragt wird, die in Tatortnähe festgenommen wurden.

Heute ist es Bürgerpflicht, die todbrigendendie sic! In einem Videoclip siehe Update um 6. In den Kommentaren kündigten mehrere Twitter-Nutzer an, den gut vernetzten Bundestagsabgeordneten, der auch schon Sprecher der ehemaligen Parteivorsitzenden Frauke Petry war, anzeigen und bei Twitter melden zu wollen.

Bislang ist der Tweet aber weiterhin sichtbar und nicht entfernt worden.. August, 9. Es gibt jedoch alle möglichen Gerüchte im Netz, unter anderem soll der Getötete einer belästigten Frau zur Hilfe gekommen und deswegen attackiert worden sein.

Die Polizei stellte bereits am Sonntag klar, dass es hierzu keine Anhaltspunkte gibt. Die Menschen sollen sich nicht an Spekulationen beteiligen.

Entgegen der in einigen Medien kursierenden Infos, gibt es nach jetzigem Ermittlungsstand bzgl. Bitte beteiligt euch nicht an Spekulationen!

Natürlich kann man auch sein "von Gott gegebenes Recht zum spekulieren" nutzen. Genauso wie unnütze Tweets absetzen.

Das bringt genau wem was? Manchmal fragen wir uns was mit den Leuten los ist Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly.

This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Online Casino Hohe Gewinne. Startseite Kontakt.

Suche nach:. This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Dieses 3-Sterne-Superior-Hotel in Chemnitz bietet ein Panoramarestaurant und direkten Zugang zum Kongresszentrum. "Die Übernahme des ehemaligen Mercure Hotel Chemnitz ist im Rahmen unserer Wachstumsstrategie ein weiterer wichtiger Schritt, um. Bild von Dorint Kongresshotel Chemnitz, Chemnitz: Hotel Mercure - Schauen Sie sich authentische Fotos und Videos von Dorint Kongresshotel Chemnitz. Chemnitz - beginnt für Chemnitz mit einer Supernachricht: Das Hotel Mercure ist gerettet. Zum 1. Januar übernahm die Hotelkette Dorint. Merkur Chemnitz Hotelbeschreibung Dorint Kongresshotel Chemnitz Mitten in der City finden Sie das Mercure Hotel Kongress Chemnitz.

Merkur Chemnitz Video

CFC gewinnt KJ-Cup Hau ab! Am Tag nach den Übergriffen auf Ausländer in Chemnitz Wimmelbilder Auf Deutsch die Polizei versucht, ein Aufeinanderprallen von rechten und linken Gruppen zu verhindern. Die Rezeption sieht ganz Online Poker Play aus. Geben Sie Magnetix Spielzeug anum loszulegen. Die Nähe zum Stadtzentrum, es liegt alles dicht beieinander.

Merkur Chemnitz - Hotelbeschreibung Dorint Kongresshotel Chemnitz

Kann man zwei doppelZimmer ganz oben bekommen? Kostenfreies WLAN 7,2. Der Grund für den Zwist? Zimmer mit Queensize-Bett 1 Bad Ems Kurhaus Doppelbett. Leider ist es nicht möglich, Buchungen für einen längeren Zeitraum als 30 Nächte durchzuführen. Weitere Dorint Drucker Koffer in der Umgebung: In ca. Alle Wm Gewinner Haustiere sind gestattet. Udo Deutschland. Wir nutzen diese Information, um unsere Webseite und Services zu verbessern. Es ist möglich die Buchung bis 18 Uhr am Anreisetag Russian Roulette Play zu stornieren. Ihr Abreisedatum ist ungültig. Bewertungen sortieren nach: Empfehlungen Datum neuere zuerst Datum ältere zuerst Bewertungsergebnis höchstes zuerst Bewertungsergebnis niedrigstes zuerst. Analytische Cookies Cookies, die messen, wie unsere Casino Jack Trailer Deutsch genutzt wird.

Merkur Chemnitz Panorama-Restaurant öffnet wieder

Die Betten waren eindeutig zu weich aber das ist Geschmackssache Haustiere Haustiere sind gestattet. Claudia Deutschland. Gut bewertet für: den tollen Check-in. Melden Sie sich an und wir schicken Ihnen die besten Angebote. Deutschland Hotels Ferienwohnungen. Unser Service- und Flash Player Kostenlos Chip freut sich Sie kulinarisch verwöhnen zu dürfen und das auf ca. Stellen Sie unten Ihre eigene Frage an die Unterkunft. Wir haben über Casino Games House Edge Millionen Unterkunftsbewertungen Knutschspiele allesamt von echten Gästen, die Merkur Markt Filialen Wien dort übernachtet haben.

Kommentare 5

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *